Bekomme jetzt meine besten Rezepte direkt in dein Postfach - Melde dich gleich hier an!

Bratapfel mit Vanillesoße und Marmeladenfüllung

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel.

 

 

Mit diesem schönen Gedicht (Quelle: Volksmund aus Bayern) bin ich als Kind unter anderem aufgewachsen. So entsteht bei mir ganz schnell eine Weihnachtsstimmung, wenn ich bestimmte Lieder, Gedichte oder Märchen höre. Darunter fällt natürlich auch dieses Gedicht. Und da ich schon seit ein paar Tagen ein leichtes Weihnachtsfeeling verspüre, habe ich dann spontan Lust auf Bratäpfel bekommen. Mit ein paar Weihnachtsliedern von Michael Bublés Album Christmas (pure Empfehlung!) und frischen Gewürzeinkäufen stand ich also in der Küche und habe mich das erste Mal an einer veganen Vanillesoße ausprobiert. Und kurz vorab noch etwas zu Weihnachten und der Weihnachtszeit: Diese Zeit ist für mich die absolut SCHÖNSTE des ganzen Jahres und verzaubert mich immer wieder. Daher kann die Weihnachtszeit für mich gar nicht früh genug beginnen! Und der Bratapfel gehört wie Plätzchen, Weihnachtsmusik und Christkindlmärkte für mich einfach dazu!

Doch jetzt zum Rezept: Der Bratapfel ist sehr leicht herzustellen. Das Rezept (viiiel leckere Vanillesoße für dich!) ist auch nur für auf eine Person bzw. eine Portion gerechnet. Da ich verschiedene Füll-Variationen ausprobiert habe, kommen dazu auch noch mehr Bratapfel-Variationen online. Doch jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß mit dieser Variante! Mit was füllst du denn deinen Bratapfel am liebsten?

 

Bratapfel mit Vanillesoße

Weihnachtlicher Bratapfel mit Mandeln, Marmelade und Vanillesoße

Gericht Dessert
Stichwort Bratapfel, Dessert, Weihnachten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 2 TL Marmelade, Johannisbeere oder Aprikose
  • 1 TL Mandelsplitter
  • 1 Msp. Zimt
  • 200 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 10 g Speisestärke
  • 1 Msp. Vanille
  • 15 g Zucker
  • 1 Msp. Magarine optional

Anleitungen

  1. Als erstes heizt du den Ofen auf 200 Grad Oberhitze/Unterhitze vor. Dann entfernst du das Kerngehäuse von dem Apfel und setzt den Apfel in eine Auflaufform oder auf Backpapier. 

  2. Jetzt verrührst du die Marmelade mit dem Zimt und den Mandelsplittern und füllst  sie in die Öffnung des Apfels. Optional kannst du noch eine Messerspitze Margarine oben drauf setzen.

  3. Dann kommt der Apfel auch schon in den Ofen, auf die mittlere Schiene für 20-30 Minuten. 

  4. Während des Backvorgangs (etwa 10 Minuten vor Ende) verrührst du die Mandelmilch mit der Speisestärke auf mittlerer Hitze in einem Topf und rührst dann die Vanille und den Zucker ein, bis die Soße die passende Konsistenz erreicht hat.

Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]
signature

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.