Drucken
Knödel mit veganer Bratensoße

Knödel mit Bratensoße

Gericht Main Course
Länder & Regionen German
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor Sophia

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Karotte, in Scheiben geschnitten
  • 4 Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Sojasoße oder Balsamicoessig
  • min. 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Pck. veganer Kartoffelknödelteig
  • 2 El Tomatenmark optional
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Rosmarin)

Anleitungen

  1. Als erstes würfelst du die Zwiebel und schneidest die Karotte und die Champignons in große Scheiben. Derweil kannst du das Wasser für die Knödel aufsetzen.

  2. Dann die Knödel formen und bei noch kochendem Wasser in den Topf legen.

  3. Dann erhitzt du in einer Pfanne oder in einem Topf 1 EL Öl und schwitzt als erstes die Zwiebelwürfel auf hoher Hitze an, bis diese goldbraun sind. Entweder du fügst nun die Karotten - und Champignonscheiben hinzu, oder brätst erst einmal noch die Zwiebeln in dem Tomatenmark an.

  4. Derweil die Hitze beim Knödeltopf auf mittel stellen.

  5. Das Gemüse für etwa 2 Minuten auf hoher Hitze anbraten, dann mit der Gemüsebrühe und der Sojasauce ablöschen. Auf mittlere Hitze zurückschalten, Thymian, Salz und Pfeffer hinzufügen und auf mittlerer Hitze ein paar Minuten köcheln lassen.

  6. Nach etwa 10 Minuten kannst du noch einmal abschmecken und pürierst dann das Gemüse klein. Hier eventuell noch einmal ein bisschen Wasser hinzufügen.

  7. Dann lässt du die Soße noch etwa 3-5 köcheln und siebst sie dann ab. (Optional: Du kannst noch ein bisschen Creme Fraiche hinzufügen)

  8. Die Soße ist nun fertig. Jetzt nur noch die Knödel abschöpfen und es dir schmecken lassen!