Drucken
Einfache und vegane Kokosmakronen

Kokosmakronen mit Aquafaba

Gericht Dessert
Stichwort Kokos, Makronen, Plätzchen, Weihnachten
Backzeit 20 Minuten

Zutaten

  • ~200 g Kokosraspeln
  • 150 g Zucker
  • 150 g Kichererbsenwasser für das Aquafaba
  • 2 TL Weinsteinbackpulver für das Aquafaba
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl für das Aquafaba
  • 1 Msp. Zimt
  • Oblaten optional
  • Zartbitter optional

Anleitungen

  1. Für das Aquafaba (Eiweißersatz) verrührst du das Kichererbsenwasser mit dem Backpulver und Johannisbrotkernmehl. Dann schlägst du es etwa 5-10 MInuten steif, bis es die Konsistenz von steifem Eiweiß besitzt. Kleiner Tipp: Wenn du die Schüssel umdrehst, sollte der Eisschnee NICHT herausfallen.

  2. Dann rührst du nach und nach den Zucker unter, danach kommen die Kokosraspeln. 

  3. Dann ist der "Teig" schon fertig und du kannst die Makronen auf Oblaten oder direkt auf das Backpapier legen und für etwa 20 Minuten auf 160 Grad backen.

  4. Wenn du willst, kannst du die Makronen auch noch in geschmolzene Zartbitterschokolade tunken.